Donnerstag, 14. Oktober 2010, 10:45 Uhr

Neuer Plattenvertrag: Annemarie Eilfeld wird jetzt Schlagersängerin

Berlin. Mit der Discokarriere als “Annemie” hat’s nicht geklappt, jetzt probiert es das 20-jährige DSDS-Pin-Up Annemarie Eilfeld tatsächlich als Schlagersängerin! Vor drei Tagen habe sie – einem Bericht der ‘Bild’-Zeitung zufolge – einen Vertrag mit Schlagersängerin Kristina Bach abgeschlossen. Geplant sind in dieser putzigen Konstellation immerhin drei Alben.

Dazu erklärte die Dessauerin: “Wir haben uns bei einem Dreh kennengelernt, uns gut verstanden. Nun wollen wir es musikalisch probieren.”

Die 48-jährige Produzentin Bach ist zuversichtlich, was die Karriere ihres neuen Schützlings betrifft: “Annemarie wird als Sängerin modern und sexy, auch Balladen sind geplant.” Kristina Bach ist seit 27 Jahren im Schlagergeschäft, gewann bereits mit 13 Jahren einen Nachwuchswettbewerb. Bach gilt auch als Entdeckerin von Schlagersöngerin Michelle und förderte auch die Karriere von Jeanette Biedermann.

Eilfeld ist castingerfahren. 2004 kam sie in die Endrunde der SAT.1 Talenteshow ‘Star Search’, veröffentlichte dann gleich unter dem Namen Anne Marie ihre erste Single und landete damit – gar nicht in den Charts.

2009 spielte sie bei DSDS die Rolle der “Super-Zicke”, schied damit im Halbfinale aus. 2009 wurde sie von ‘X-Factor’Jurymitglied George Glück produziert und versuchte ihr Glück fortan als Annemie mit ihrer Single “Animal Instinct”. Der House-Song hielt sich nur eine Woche auf Platz 22 und verschwand bedauerlicherweise schnell wieder in der Versenkung.

Am Sonntag ist Eilfeld mit Kristina Bach und Schauspieler Sebastian Rohrbach Gastgeberin beim ‘Perfekten Promidinner’ auf VOX”!

Fotos: VOX/Markus Hertrich/NL/P150