Sonntag, 17. Oktober 2010, 11:19 Uhr

"Glee"-Star Mark Salling will mit Amy Winehouse singen

Los Angeles. Mark Salling (28) hofft, niemals zwischen der Musik und der Schauspielerei wählen zu müssen. Der Schauspieler (‘The Graveyard’) schaffte den Durchbruch als Noah ‘Puck’ Puckerman in der US-Musical-Serie ‘Glee’ und konnte sein Glück kaum fassen, als er die Rolle gewann. ‘Glee’ erzählt die Geschichte einiger High-School-Nerds, die es lieben zu singen und im Show-Chor ihrer Schule Zuflucht finden, und erlaubt es Salling, gleichzeitig zu singen und zu schauspielern.

“Singen und schauspielern sind zwei unterschiedliche formen der Kunst und ich liebe sie beide”, schwärmte der Jungstar im ‘TOTP’-Magazin. “Irgendwie hoffe ich, niemals zwischen diesen beiden wählen zu müssen.”
Endstation Musical-TV? Für Mark Salling nur logisch: “Ich habe mich schon mein ganzes Leben für Musik interessiert – es ist alles, was ich kenne. Ich fing mit fünf Jahren mit Klavierunterricht an und habe einfach weitergemacht.”

Als Wunsch-Duett-Partner hat das Multitalent niemand Geringeren als Soul-Wunder Amy Winehouse auf dem Zettel.
“Amy Winehouse ist zweifelsohne unglaublich”, schwärmte der Texaner. “Du kannst einfach nicht anders, als ihr zuzuhören und sie zu sehen.”
In seiner wenigen Freizeit greift der Newcomer gerne zu Stift und Papier und schreibt eigene Songs – die bis jetzt noch niemand kennt. “Ich würde mich sehr geehrt fühlen, wenn meine Songs in ‘Glee’ eingesetzt würden! Ich bin mir sicher, ob das je passieren wird, aber ich wäre mehr als bereit, sie anzupassen, wenn das verlangt werden würde”, versicherte Mark Salling. (Cover)