Sonntag, 17. Oktober 2010, 14:50 Uhr

Gossip Girl: Ed Westwick steht auf "versaute" SMS

Los Angeles. TV-Schönling Ed Westwick (23) macht Frauen lieber per SMS als von Angesicht zu Angesicht an. “Die Menschen sind mutiger, wenn es um SMS geht, weil sie sich dann hinter ihrem Telefon verstecken können”, lachte der TV-Star (‘Gossip Girl’)  im Interview mit der britischen Ausgabe des ‘OK!’-Magazins und enthüllte scherzhaft: “[Meine SMS] sind sehr versaut. Ich benutze die klassischen Sprüche wie: ‘Was hast gerade an?'”

Eines allerdings würde der Newcomer – wohlweißlich – nie tun: Nacktfotos von sich verschicken.
“Ich verschicke keine schmutzigen Bilder, auf denen ich verführerisch posiere”, betonte der Brite.
Wenn es allerdings um seine Gefühle und Beziehungen fernab des Handys geht, ist Ed Westwick geradezu krampfhaft verschwiegen – so datete der schöne Star seine Kollegin Jessica Szohr gleich mehrmals, weigerte sich aber stets, darüber zu sprechen. (Cover)