Sonntag, 17. Oktober 2010, 12:48 Uhr

Rihanna: Fans sollen "Loud" laut und aufmerksam hören

Los Angeles. R’n’B-Königin Rihanna (22) nannte ihr Album ‘Loud’, weil es genauso gehört werden soll. “‘Loud’ ist eine sehr expressive, vibrierende Platte”, beschrieb die Sängerin (‘Russian Roulette’) dem ‘More!’-Magazin und verdeutlichte: “Es fordert Aufmerksamkeit und bringt dich dazu, mehr und mehr davon hören zu wollen. Ich liebe am meisten daran, dass es so viele verschiedene Sounds darauf gibt und eine so große Bandbreite an Songs, die dich unterhalten und auf eine Spritztour mitnehmen, und das genieße ich.”

Der Titel des Albums ist also kein Zufall? Natürlich nicht, bestätigte Rihanna: “Du musst es wirklich aufdrehen und es laut hören.”

Die Künstlerin, die 2005 mit ‘Pon The Replay’ zum ersten Mal in die Charts einschlug, kann nicht nachvollziehen, warum manche ihrer Kollegen ihre gesamte Karriere lang die gleiche Musik machen. Sie persönlich versucht lieber, ihre Grenzen zu durchbrechen.

“Mein Sound entwickelt sich konstant weiter und verändert sich und wächst”, betonte die Musikerin nicht ohne Stolz. “Ich bin wirklich erwachsen geworden und konnte mich auf diesem Album viel mehr ausdrücken.”
Rihanna stellt ‘Loud’ nächsten Monat vor. (Cover)