Montag, 18. Oktober 2010, 13:38 Uhr

Ke$ha bringt im November neues Album "Cannibal" raus

Los Angeles. Nachdem Prollsängerin Kesha Anfang des Jahres mit ihrem Debütalbum ‘Animal’ Furore macht bringt die 23-Jährige am 22, November in den USA ein Mini-Album auf den Markt, das als Deluxe Edition von ‘Animal’ auf den Markt kommt. (Lady Gaga hat’s vorgemacht mit ihrer der Re-Edition ihres Albums ‘Fame’!)

Auf ‘Cannibal’ wird es neun Songs geben, darunter auch die neue Single ‘We R Who We R’. 

Seit 14. Oktober ist der Song bereits Internet zu hören. Damit will Kesha zeigen, wieviel Spass man beim Tanzen in der Nacht haben kann. Vor allem aber wollte sie den Leuten mit ihrer Musik etwas vermitteln. Im Refrain singt sie:” Heute Abend machen wir einen drauf/ als wenn die Welt uns gehöre/ Wir reißen sie auseinander  Ihr wisst, dass wir Superstars sind/ wir sind, was wir sind.”

Inspiriert wurde der Song weniger durch Lieder wie ‘Tik Tok’ oder ‘Take it Off’, sondern durch die aktuellen Geschehnisse von homosexuellen Jugendlichen, die selbstmord begangen haben. Kesha erklärte dazu: “Ich wollte die Leute dazu inspirieren, sie selbst zu sein. Es ist eine Feier, die sich auf jegliche Macken oder Verschrobenheiten bezieht.” Weiterhin wollte sie nicht einfach so wegschauen und den Jugendlichen etwas nahelegen und sagte noch abschließend: “Ich habe das Gefühl, dass die Eltern den Song nicht kapieren, aber die Kinder kapieren ihn. Und sie verdienen gute und positive Musik… Es ist verdammt lustig! Darum wollte ich das an meine Fans weitergeben.”

Foto: SonyMusic