Montag, 18. Oktober 2010, 21:24 Uhr

Matt Damon tut sich jetzt ganz schwer mit seinen 40 Jahren

Losy Angeles. Hollywood-Star Matt Damon (40) hat schwer damit zu kämpfen zu akzeptieren, dass er vor zehn Tagen 40 wurde und nun eben nicht mehr in seinen Dreißigern ist. Der Schauspieler (‘Die Bourne Identität’) findet ohnehin, dass die Zeit einfach verfliegt – vor allem, weil er so ein geschäftiges Leben hat. Wenn er nicht gerade arbeitet, erzieht der Star mit seiner Frau Luciana Bozán Barosso drei Töchter, eine weitere ist derzeit auf dem Weg.

“Ich bin jetzt auf der anderen Seite des Bergs”, gestand Damon gegenüber der ‘The Chicago Sun-Times’. “Ich wünschte, es wäre ein Druckfehler. Ich bin wirklich verstört deswegen. Ich fühle mich nicht wie 40, aber auf der anderen Seite habe ich seit 15 Jahren konstant gearbeitet. Und ich habe vier Kinder! Wie ist das alles passiert?”

Matt Damon lernte seine Luciana kennen, als sie als Kellnerin in Miami arbeitete. Heute gibt er zu, dass das vierte Baby eine beinahe so große Überraschung war, wie die, plötzlich 40 Jahre alt zu sein. Außerdem fügte er hinzu, dass die Gelüste seiner schwangeren Frau vor allem Vorrang hätten, egal, wie spät es sei: “Erstmal hatten wir ein weiteres [Baby] nicht geplant”, gestand er. “Als wir den ersten Schock überwunden hatten, fanden wir uns wieder in den Schwangerschafts-Groove ein. Aber ich kann euch sagen, die großartige Sache daran, in New York zu leben ist, dass man alles um jede Uhrzeit online ordern kann. Was auch immer sie will, sie liefern es.”

Beruflich läuft es für Matt Damon ebenfalls nach wie vor rund: Er hat gerade die Dreharbeiten zu ‘Hereafter’ abgeschlossen, unter der Regie von Clint Eastwood.