Dienstag, 19. Oktober 2010, 22:58 Uhr

Michael Douglas plant angeblich Halloweenparty

New York. Michael Douglas (66) und Catherine Zeta Jones (41) sollen eine Halloween-Party für ihre Kinder planen. Der Hollywoodstar (‘Wall Street’) und seine schöne Gattin (‘Die Maske des Zorro’) wollen in ihrem neuen Haus, das sie kürzlich in Bedford im US-Staat New York erstanden haben, eine lustige Halloween-Feier für ihre Sprösslinge Carys (7) und Dylan (10) geben.

Laut der ‘New York Post’ wurde die 30er Jahre Villa mit Laternen verziert und die Schauspielerin wurde gesichtet, wie sie Waren im Wert von umgerechnet etwa 3.500 Euro im Einrichtungsgeschäft ‘Pier 1’ kaufte.

Es wird angenommen, dass die berühmten Eheleute entschieden, ihre neue Bleibe in Bedford zu erwerben, weil der Akteur sich einst in die Gegend verliebte, als er 1987 dort ‘Eine verhängnisvolle Affäre’ drehte. Derzeit erholt sich der Leinwandveteran im neuen Heim von seiner kürzlich beendeten Chemo- und Strahlentherapie, der er sich unterziehen musste, nachdem man bei ihm Kehlkopfkrebs diagnostiziert hatte.

Das prächtige neue Anwesen soll Stallungen beinhalten, einen Teich, einen Swimmingpool und ein großes Gästehaus, was es zur idealen Partystätte für die Kinderfete am 31. Oktober macht.
Viele andere Prominente sind derzeit ebenfalls emsig dabei, Halloween-Feierlichkeiten zu planen, wobei eine der am sehnlichst erwarteten Veranstaltungen die rauschende Kostümsause von Supermodel Heidi Klum und ihrem Musiker-Gatten Seal in New York ist.

Michael Douglas und Catherine Zeta Jones werden ihren Kindern aber sicher auch einiges bieten. (Cover)