Dienstag, 19. Oktober 2010, 11:22 Uhr

Mike Tyson soll wieder in "Hangover 2" auftreten

Los Angeles. Mike Tyson (44) soll in der Fortsetzung von ‘Hangover’ auftreten. Der umstrittene frühere Box-Profi hatte im ersten Teil der erfolgreichen Komödie einen Cameo-Auftritt als harter Kerl, der einen Tiger besitzt, was seinem Image ziemlichen Auftrieb gegeben hat. Der Ex-Sportler genoss die Zeit am Set des 2009er Films und glaubt, dass eine Rolle im zweiten Teil seiner Karriere weiter auf die Sprünge helfen könnte. “Ein Insider sagt, Mike Tyson kommt für die Fortsetzung vielleicht zurück”, berichtet ‘E! Online’. “Dem Auftritt des kontroversen Schwergewichts im ersten ‘Hangover’ wurde eine  Verbesserung seines öffentlichen Ansehens gutgeschrieben.”

In dem Nachfolge-Streifen, der in Thailand spielen wird, soll auch Hollywoodstar Mel Gibson (54) als ein Tattoo-Künstler in Bangkok zu sehen sein. Die enge Freundin des Schauspielers (‘Mad Max’), Aktrice Jodie Foster (47), hat verraten, dass der Silberfuchs vom ersten Film, bei dem Todd Phillips Regie führte, so begeistert gewesen sei, dass er überglücklich ist, im neuen Film mitmachen zu können. Die Schauspielerin (‘Das Schweigen der Lämmer’) fügte hinzu, dass der Oscar-Gewinner einer der am meisten bewunderten Männer Hollywoods sei und dass sein Schauspieltalent maßgebend sein werde.

“Er wird von allen, die je mit ihm in Kontakt kamen oder mit ihm arbeiteten, unglaublich geliebt”, erzählte die Mimin ‘Extra’. “Er ist wahrlich der am meisten geliebte Mann im Filmgeschäft, hoffentlich bedeutet das also etwas.”
Neben Mike Tyson und Mel Gibson werden im zweiten ‘Hangover’-Film auch die Darsteller des Originals – Bradley Cooper, Zach Galifianakis und Heather Graham – mit von der Partie sein. (Cover)