Mittwoch, 20. Oktober 2010, 13:13 Uhr

Julia Roberts greift wegen der Kinder zur Flasche

Los Angeles. Die Überraschung des Tages ist das hier: Greift Schauspielerin Julia Roberts (42) etwa gerne mal zum Schnapsglas? Anscheinen. Den neuesten Berichten zufolge hat der ‘Eat Pray Love’ Star wieder ordentlich zum Glas gelangt, als sie mit ihren Kindern zu kämpfen hatte. Das amerikanische Revolverblatt ‘National Enquirer’ behauptete in seiner neuesten Ausgabe: “Mama braucht einen Drink!” Das waren die Worte einer völlig fertigen Mutter von drei Kindern, als sie sich in einem Restaurant in Malibu drei Gläser vom allerfeinsten Wodka gönnte. Ja, und?

Die normalerweise unbeschwerte Roberts klammerte sich an die Flasche, nachdem sie ihre 5-jährigen Zwillinge Hazel und Phinnaeus und ihren 3-jähriger Sohn Henry hinterherjagen musste. Das war offenbar schon zu Beginn diesen Monats, als die Familie in einem Lokal names ‘Gladstones’ essen wollte, berichteten Quellen.

“Ich glaube, Julia war ganz klar von ihren Kindern gestresst”, erzählte ein Augenzeuge aus dem Restaurant. Angeblich sollen die Zwillinge um ein großes Aquarium im Lokal herumgetobt sein. Doch der kleinste Sohn fing an zu schreien, als er mit seinen Geschwistern die Fische anschauen wollte. Als die Kinder dann irgendwo umherstürzten, zog Julia den Kellner beiseite und bestellte erstmal einen Drink. Eigentlich wollte der Hollywood-Star das Essen mit Ehemann Danny Moder und einem Dutzend Freunden und Familie genießen.  Erst als das Kindermädchen auf die Jungs aufpasste, konnte der Star genießen. Daraufhin hob sie das Glas und witzelte:”Mama braucht einen Drink – ich konnte den jetzt wirklich gut gebrauchen!”