Mittwoch, 20. Oktober 2010, 14:46 Uhr

Lady Gaga geht in Norwegen für ihr neues Album ins Studio

London. Anscheinend will sich Pop-Star Lady Gaga (24) als gute Ehefrau für ihren Freund Luc Carl (29) herausputzen. Die beiden Turteltäubchen haben sich Anfang des Monats einen Urlaub auf der griechischen Insel Kreta gegönnt und dort eine Art inoffizielle Verlobung in einer geheimen Mondschein-Zeremonie abgehalten.

Doch erst vor kurzem wurden die zwei im Urlaubsresort ‘Blue Palace’ am Strand gesichtet und geknipst.  Gaga, die mit bürgerlichen Namen Stefani Germanotti heißt, konnte kaum ihre Hände von ihrem Beau lassen, der entspannt auf einer Sonnenliege lag. Auf ihm sitzend war Miss Extravaganza in einem typisch exzentrischen goldenen Prinzessin-Leia-artigen Bikini (Star Wars läßt grüßen). Auf ihrem Kopf trug die Pop-Ikone ein hauchdünnes Tuch. Irgendwie erinnert ihr Look auch an die hübschen orientalischen Tänzerinnen!

Übrigens tourt die ‘Just Dance’ Sängerin derzeit in Europa umher und schließt gleichzeitig die Aufnahmen ihr neues Album auf.  Dazu sagte sie: “Ich habe in dieser Woche Zeit in einem Studio in Norwegen verbracht. Die Leute sagen, ‘Warum wartest du nicht einfach ab, bis die Tournee zu Ende ist, um dein Album dann fertig zu machen?’ und ich sage, ‘Erstens, weil meine Fans nicht so lange warten wollen. Zweitens, weil ich so viel Inspiration jede Nacht bekomme, wenn ich hier bei euch bin. Und dann trinke ich nach der Show eine Flasche Jameson-Whisky und werde dann verdammt besoffen. Ich trinke viel und ich sage die Wahrheit über mich!’.”

Foto: wenn.com