Mittwoch, 20. Oktober 2010, 11:26 Uhr

Mariah Carey will jetzt Mode für Schwangere machen

Los Angeles. Ach nee!? Die zur steten Fülle neigende Soul-Diva Mariah Carey (40) plant neuesten Berichten zufolge ihre eigene Mode-Kollektion für schwangere Frauen. Derzeit ist die 40-Jährige mit US-Comedian Nick Cannon liiert und erwartet angeblich auch selber ihr erstes Baby. Das amerikanische Boulevardblatt ‘National Enquirer’ behauptete nun, dass Mariah sich mit Modedesignerin Linda Stokes zusammengetan hat, um Kleidung für werdende Mütter zu entwerfen und auf den Markt zu bringen.

“Mariah war über die Umstandsmode auf dem Markt frustriert”, berichtete eine Quelle und erzählte weiterhin: “Sie sagte, die Schwangerschaft ist eine unglaublich besondere Zeit im Leben einer Frau und dass sie aufgrund der mangelnden Styles für werdende Mütter enttäuscht war. Mariah sagte, die meisten Entwürfe der Umstandskleider sind heute entweder wallende Zelte oder sehr klammernd gemacht, bauchbetont, Elastan mäßiges Material, sodass sie sagte, sie weigere sich, es zu tragen, wenn sie schwanger ist. Sie sagte, die Outfits geben ihr das Gefühl, als wäre sie ein Elefant auf High Heels.”

Foto: Adriana M. Barraza / WENN.com