Donnerstag, 21. Oktober 2010, 9:35 Uhr

Beyoncé Knowles hat Schwangerschaft mal wieder dementiert

Los Angeles. Falscher Alarm: Beyonce Knowles (29) ist nicht schwanger. Die Mutter der Sängerin (‘Halo’) erschien für dieses Dementi im Fernsehen und sprach mit Ellen Degeneres über die Gerüchte: “Nein, nein. Es ist nicht wahr. Nicht jetzt”, erklärte Tina Knowles in einem Interview, das heute in den USA ausgestrahlt werden soll.

Die Mutter der Musik-Schönheit gab auch zu, dass sie und ihre Familie genervt von den ständigen Spekulationen seien, wann ihre Tochter und deren Ehemann, der Rapper Jay-Z, denn nun endlich Kinder bekämen. Sie selbst würde es lieben, wenn ihr Kind sie zur Oma machte, möchte Beyoncé aber nicht unter Druck setzen. Schließlich habe die Wunderstimme einen unglaublich hektischen Arbeitsalltag.
“Ich freue mich darauf”, erklärte Tina, als sie nach einer Schwangerschaft gefragt wurde. “Bei all den Gerüchten müsste ich [aber] mittlerweile fünf oder sechs Enkelkinder haben.”

An einer anderen Stelle im Gespräch nahm Tina Knowles die Gerüchte von der witzigen Seite: “Ich bin hier, um mit den Gerüchten aufzuräumen. Die Wahrheit ist: Ich bin es, nicht Beyoncé, die schwanger ist. Ich bin es”, lachte sie. “Ich mache Spaß, nein, nein. Ich bin 56.”

Gestern wurde berichtet, Beyoncé Knowles würde von Jay-Z, den sie 2008 heiratete, ihr erstes Baby erwarten und befände sich im ersten Drittel der Schwangerschaft.