Donnerstag, 21. Oktober 2010, 15:27 Uhr

Droht Lindsay Lohan am Freitag bis zu einem Jahr Knast?

Los Angeles. Schenken wir ‘RadarOnline’ Glauben, so könnte Richter Elden Fox Lindsay Lohan (24) bis zu einem Jahr hinter Gitter bringen, wenn sie morgen zu der geplanten Anhörung erscheint. Grund dafür ist die Verletzung ihrer Bewähunrgsauflagen. Eine Quelle aus dem Umfeld des Starlets sagte gegenüber ‘RadarOnline’: “Richter Fox könnte eher dazu tendieren, Lindsay am Freitag bis zu einem Jahr Gefängnis zu verurteilen. Tatsache ist, dass er Lindsay aufgefordert hat, zu erscheinen, obwohl sie sich derzeit in der Reha befindet und nicht geplant hat, gegen den Bewährungsverstoß vorzugehen. Das hat Lindsays Verteidigungsteam sehr, sehr beunruhigt.”

Richter Fox ist durchaus imstande, ihre Bewährung aufzuheben und sie sofort in den Knast zu stecken, so dass die 24-Jährige vier oder fünf Monate absitzen müsste, dabei würde ihre vorige Zeit im Frauenknast Lynnwood berücksichtigt werden. LiLo scheiterte gleich drei Wochen nach ihrer Entlassung von der ‘UCLA’ Klinik und wies im August zwei postiv bewertete Drogentests auf. Lohan kam sofort in Untersuchungshaft  und verbrachte kurzfristig ein paar Stunden im Gefängnis, wobei  sie auf Kaution wieder frei kam. Derzeit ist sie in der ‘Betty Ford’ Klinik in Kalifornien. Das Unschuldslamm wurde zuvor aufgrund des Verstoßes ihrer Bewährungsbedingungen und wegen Trunkenheit am Steuer von 2007 zu 90 Tagen Freiheitsstrafe verurteilt.

Übrigens: Eine Quelle berichtete am Mittwoch, dass Richter Fox sich weigerte, mit Lindsays Anwälten zu sprechen, bevor nicht die Anhörung stattgefunden hat und sagte zudem:”Richter Fox ist fair, aber wenn es eine Tendenz gibt, dass jemand seine Verordnung verletzt, hat er keine Nachsicht dafür”.