Donnerstag, 21. Oktober 2010, 12:34 Uhr

Keiner ist schneller als Polizist Lukas Podolski

Köln/Herzogenaurach. Ein als Polizist verkleideter Lukas Podolski (mit Brille und Perücke) hat beim Jugendtraining des 1.FC Spich für Aufsehen gesorgt. Im Zuge der Dreharbeiten für einen nigelanagelneuen adidas-Spots für den F50 adizero (den mit 165 Gramm leichtesten Fußballschuh, den adidas je produziert hat) schlüpfte der beliebte Nationalspieler zunächst in die Rolle des Ordnungshüters und fuhr mit einem Streifenwagen vor.

Die jungen Spieler waren ahnungslos, als plötzlich ein Polizeiwagen mit Martinshorn und Sirene auf den Trainingsplatz fährt. Und Podolski hatte offensichtlich großen Spaß in seiner Rolle als Polizist! Um die Jungs im Alter von 16-20 Jahren zu ködern und zunächst von Podolski abzulenken, wurde ein adidas Van mit Testschuhen in das normale Vereinstraining integriert. Poldi überraschte die Spieler beim Training, um ihnen zu zeigen, wie schnell der neue F50 adizero macht!

Gedreht wurde dere virale Clip Ende September mehrere Stunden auf dem Vereinsgelände des 1. FC Spich in Troisdorf, südöstlich von Köln). Die Vorbereitungen zu dem Dreh fanden unter strengster Geheimhaltung statt, lediglich der Abteilungsleiter Fußball des 1. FC Spich und der Trainer waren informiert.

Fotos: Adidas