Freitag, 22. Oktober 2010, 16:23 Uhr

Reese Witherspoon: Der neue Lover Freund entwirft den Verlobungsring

Los Angeles. Wie romantisch: Der Freund von Reese Witherspoon (34), Jim Toth, soll angeblich einen Verlobungsring entwerfen. In jüngster Zeit gab es reichlich Gerüchte, dass das Paar sich die Ehe versprochen habe. Jetzt aber wird angenommen, dass die beiden Turteltauben doch noch nicht verlobt seien, da Toth damit beschäftigt sei, einen ganz außergewöhnlichen Verlobungsring zu kreieren. Jim sei “bereit”, die Schauspielerin (‘Natürlich blond’) um ihre Hand zu bitten, verriet ein Insider dem ‘Us-Magazine’: “Er entwirft sogar den Ring. Er will, dass er von ihm kommt und dass er vollkommen einzigartig ist.”

Es wird erwartet, dass Toth die Frage aller Fragen an einem privaten Ort stellen wird und Insider behaupten, er hoffe, mit der schönen Aktrice für ein Wochenende wegzufahren, um romantische Voraussetzungen zu schaffen. Sollte das nicht hinhauen, wird er die tierliebe Mimin vielleicht auf ihrer Farm in Kalifornien bitten, seine Frau zu werden.

“Er plant, es privat zu machen. [Er] wird wahrscheinlich mit ihr wegfahren oder ihre Farm in Ojai besuchen”, vermutete ein Freund des zukünftigen Bräutigams.
Witherspoon war zuvor bereits mit Schauspiel-Kollege Ryan Phillippe verheiratet und die beiden haben zusammen zwei Kinder: Ava (11) und Deacon (6). Mit Toth ist die Leinwandschönheit seit knapp zehn Monaten zusammen und ihre Beziehung soll Berichten nach wunderbar laufen.
Ein Sprecher von Reese Witherspoon hat bestätigt, dass sie noch nicht verlobt ist. (Cover)