Sonntag, 24. Oktober 2010, 11:41 Uhr

Carey Mulligan lebt nach Trennung von Shia LaBeouf im Hotel

Los Angeles. Carey Mulligan (25) lebt angeblich in einem kleinen Hotel, seit sie nicht mehr mit Shia LaBeouf (24) zusammen ist. Die Hollywoodstars lernten sich beim Dreh zu ‘Wall Street: Geld schläft nicht’ kennen und verliebten sich ineinander. Obwohl keiner der beiden wirklich über ihre Liebe sprechen wollte, wurde vor einigen Tagen bekannt, dass sich Mulligan (‘An Education’) und LaBeouf (‘Transformers’) kaum noch sehen. Es wird gemunkelt, die Promis hätten ihre Beziehung auf Eis gelegt.

Nun kam ans Licht, dass Mulligan in einem kleinen, unscheinbaren Hotel untergekommen ist, um ihren nächsten Schritt zu planen.

Ein Mitarbeiter des Motels erzählte ‘RadarOnline.com’: “Sie sieht toll aus und kommt manchmal mit einem Freund – und es ist nicht Shia. Es ist seltsam, sie hier zu sehen.”
Diese Woche erst berichtete der ‘Daily Telegraph’, die süße Schauspielerin hätte einem Freund verraten, wieder in ihre britischen Heimat zurückkehren zu wollen.
Shia LaBeouf wird von alledem nur am Rande mitkriegen: Der Leinwand-Beau steckt derzeit mitten in den Dreharbeiten zum neuen Teil von ‘Transformers’ mit seiner Kollegin Rosie Huntington-Whiteley.
Weder Carey Mulligan noch Shia LaBeouf haben sich bisher zu den Gerüchten geäußert. (Cover)