Sonntag, 24. Oktober 2010, 10:37 Uhr

Celine Dion: Die Zwillinge kamen etwas zu früh

Miami. Die kanadische Popsängerin Celine Dion (42) hat gestern ihre Zwillinge zur Welt gebracht. Die beiden Jungs kamen um 11.11 und 11.12 Uhr im Medical Center in West Palm Beach, Florida zur Welt. Die Entbindung erfolgte per Kaiserschnitt, teilte ein Sprecher des Krankenhauses am Freitag mit.

Wegen der vorzeitigen Geburt müssen die Babys nächsten Tage im Inkubator verbringen, sagte ein Sprecher von Dion. Der Geburtstermin für die beiden Jungen sollte eigentlich Anfang November sein.

Er sagte auch, Mutter und Kindern gehe es gut. “Celine, Rene (Angelil) und ihr Sohn Rene-Charles sind ganz außer sich”. “Celine ruht jetzt und sie planen die Namen der Jungs zu diskutieren, wenn sie aufwacht,” erklärte der Sprecher. Auch Dions Sohn sei im Krankenhaus gewesen, um seine Brüder zu besuchen und “ist so aufgeregt, das sie da sind.”

Dion hatte nach eigenen Angaben fünf erfolglose künstliche Befruchtungen hinter sich. Im März 2009 hatte Dion angekündigt, sich für einige Zeit aus dem Musikgeschäft zurückzuziehen, um sich mehr ihrer Familie zu widmen und ein zweites Kind zu bekommen.