Sonntag, 24. Oktober 2010, 16:27 Uhr

Molly Sims: Megafan dieser neumodischen dicken Beinkleider

Los Angeles. Molly Sims (37) ist begeistert darüber, dass die Strumpfhosen aus den 80er Jahren den Weg zurück in die Mode gefunden haben. Die Blondine wird oft mit den wollenen Beinkleidern gesehen, wenn sie sich mit Freunden auf einen Kaffee trifft.

Auf die Frage der Internetseite ‘Modelina’, welche Mode-Dekade sie gerne zurückhätte, antwortete die Schönheit: “Ich denke, wir haben sie schon zurückgeholt: die 80er Jahre und die Strumpfhosen. Ich liebe sie und hoffe, dass sie nie wieder verschwinden.”

Die Schauspielerin (‘Las Vegas’) sprach im selben Interview auch über ihre Lieblingsdesignerin Alice Temperley. Ihre Mode sei großartig, wenn man bei formellen Anlässen auch ohne große Robe elegant wirken wolle: “Ihre Kleider sind sehr tragbar und feminin. Und wenn man eingeladen ist und kein Abendkleid tragen will, fühlt man sich trotzdem mit ihren Sachen gut gekleidet. Sie hat eine tolle Linie von Cocktail -und Abendkleider. Sie sind wunderschön – ihre Farbpalette ist immer großartig”, schwärmte Molly Sims. (Cover)