Sonntag, 24. Oktober 2010, 15:12 Uhr

Robert Pattinson und Kristen Stewart wollen ein Jahr Auszeit nehmen

Los Angeles. Die ‘Twilight’-Stars und Teenie-Idole Robert Pattinson (24) und Kristen Stewart (20) wollen nach Abschluß von ‘Breaking Dawn’, des letzten Teils der ‘Twilight’-Saga, eine Auszeit nehmen und nur noch Rollen annehmen, die sie auch wirklich wollen.

Ein Insider kommentierte die Pläne gegenüber dem britischen ‘More’-Magazin so: “Nach ‘Twilight” wollen die beiden ein Johnny-Depp-Niveau in puncto Ruhm erreichen. Sie wollen nur noch arbeiten, wenn sie Lust dazu haben. Ansonsten wollen sie in Ruhe und Frieden leben. Nach ‘Twilight’ werden sie sich vielleicht ein ganzes Jahr zurückziehen.”

Beide glauben nämlich, dass es gut tue für eine längere Zeit von der Bildfläche zu verschwinden, weil sie Gefahr laufen, übermäßig präsent zu sein. Richtig so!

“Kristen weiß, dass Keira Knightley vor ein paar Jahren auf den Himalaya kletterte, um dem Wahnsinn in Hollywood zu entkommen”, fügte die Quelle hinzu. “Sie ist überzeugt, Rob und sie sollten das gleiche tun.”