Montag, 25. Oktober 2010, 19:12 Uhr

Katy Perry: Flitterwochen auf den Malediven - Hochzeitsfotos verkauft

Los Angeles. Das frischverheiratete Promipaar Katy Perry (25) und Russell Brand (35) sind bereits heute zu ihren Flitterwochen zu den Malediven aufgebrochen. Inzwischen wurde auch bekannt, dass die Sängerin und der schauspielernde Göttergatte die exklusiven Hochzeitsfotos und von der anschließenden Bollywood-Party an das ‘Hello’-Magazin verkauft haben, behauptet ‘PopEater.com’. Der Familie und Freunde sei untersagt worden, Handys oder Kameras mitzubringen.

Und auch das ist neu: Angeblich wollen sich zu den Halloween-Partys rund um den Globus viele als Katy Perry verkleiden. Die 25-jährige verkündete, sie werde wütend, wenn sich die Leute keine Mühe geben mit ihren Kostümen. Perry erklärte dazu den australischen Radiomoderatoren Kyle und Jackie O.: “Ich brezele mich jeden einzelnen Tag als Katy Perry auf, für Halloween kleide ich mich leger! Es ist witzig, ich habe gesehen und Gerüchte gehört, von Leuten, die sich als mich verkleiden und ich ging neulich in ein Geschäft und während ich einkaufte, kam eine der Damen aus dem Büro des Ladens heraus und hielt ein Foto von mir in meinem ‘California Gurls’-Outfit und sie schrie, dass sie ich sein wird. Ich war ein wenig erschrocken. Es ist ein bisschen so, ‘Wow, du wirst ich sein an Halloween, ich habe das Gefühl, als ob ich es geschafft habe. Ich fühle mich sehr geehrt, wenn die Leute allerdings scheiße aussehen, werde ich vorbei kommen und mit ihnen kämpfen. Ich will angemessen repräsentiert werden.”

Im letzten Jahr verkleidete sie sich als Kamel. Sie fand es toll zu sehen, wie anders die Menschen sie behandelten, da sie keine Ahnung hatten, dass sie in dem Kostüm steckte, fand es aber noch viel besser, ihr wahres Ich dann zu enthüllen.

“Ich war einer der Höcker, es war wirklich albern und sehr unbequem, weil wir bei dieser Party landeten und es ein Zwei-Personen-Outfit war. Wir mussten zu dieser Party gehen und wir tanzten als Kamel, aber niemand konnte uns sehen und wir hyperventilierten. Es war saukomisch…Ich liebe es, dass du dich als etwas Albernes verkleiden kannst und niemand kann sagen, wer du bist, daher kannst du die Menschen veräppeln”, freute sich Katy Perry.