Take That: Alles über das neue Album "Progress"

Montag, 25. Oktober 2010, 13:20 Uhr

Berlin. Fünfzehn Jahre nach seinem Ausstieg aus der erfolgreichsten Popband der Welt kehrt Robbie Williams zurück zu Take That. Am 19. November veröffentlichen Robbie Williams, Howard Donald, Jason Orange, Mark Owen und Gary Barlow ihr lang erwartetes Album “Progress“. Die Tracklist gibts hier! “The Flood” – die erste Single aus dem Album – erscheint am 5. November.

Seitdem die Band die Wiedervereinigung zu fünft bekannt gab, entflammten jede Menge Spekulationen rund um Take That. Diese wurden angeheizt durch die Fotos, die Gary, Howard, Jason, Mark und Robbie gemeinsam auf der Themse rudernd zeigten. Diese Bilder entstanden bei den Dreharbeiten zum Video für die Single “The Flood“, welches auf dem Dorney Lake in Eton sowie entlang der Themse entstand.

Mark Owen sagte zur Reunion: „Alle wieder gemeinsam in einem Raum zu sein, erschien uns immer wie ein Traum. Jetzt zusammen im Studio zu sein und ein Album aufzunehmen, erscheint uns noch immer wie ein Traum. Es ist eine absolute Freude, mit Rob Zeit zu verbringen. Aber ich bin immer noch der bessere Fußballer.“ Robbie Williams erklärte: „Es mir schon fast peinlich, wie sehr ich mich freue, dass wir fünf wieder zusammen sind. Es fühlt sich an, wie eine Rückkehr nach Hause.“ Robbie Williams

Jason Orange fügte hinzu: „Verdammt brillant, einfach brillant! Ich freue mich so sehr, dass Robbie wieder bei uns ist, egal wie lange er bleiben wird. Ich will die Zeit einfach nur genießen. Das Leben ist manchmal wunderbar seltsam.“

Die Wiedervereinigung aller Wiedervereinigungen wurde vergangenen September im Anschluss an die Rekord-Tour „The Circus Live“ in New York besiegelt. Kurz darauf begannen Take That in Originalbesetzung neue Songs zu schreiben und nahmen insgesamt sechs Songs auf, die die Grundlage für das von Stuart Price produzierte Album darstellten.

Take That und Robbie Williams verkauften zusammen 80 Millionen Alben, spielten vor über 14,5 Millionen Menschen, gewannen 19 BRIT Awards und hatten 13 Nummer 1 Alben, 17 Nummer 1 Singles und gewannen 8 MTV Awards sowie 5 Ivor Novello Awards…. Der Erfolg, den Take That und Robbie Williams gemeinsam und getrennt voneinander erreicht haben ist zweifellos einzigartig. Nun geht die Erfolgsgeschichte weiter und wird sicherlich wieder für Rekorde sorgen.

Fotos: Hamish Brown