Montag, 25. Oktober 2010, 21:44 Uhr

Warum geht Madonna eigentlich immer mit jüngeren Männern aus?

New York. Gestern zeigte sich Pop-Ikone Madonna (52) mit ihren zwei putzigen Kindern, die sie aus deren Heimat Malawi adoptiert hatte. Mit Mercy James (5) und David Banda (5) wurde der Superstar Hand in Hand auf dem JFK-Flughafen von New York gesehen wurden.  Die komplette Madonna-Familie hielt sich übrigens in London auf, während die Diva die Dreharbeiten zum Film ‘W.E.’ über König Edward VIII. und dessen Liebe zur Amerikanerin Wallis Simpson fortsetzte.

Nicht bekannt ist, ob Madonna in London ihren Kindern Brahim Rachiki (33) vorgestellt hat. Denn die Popsängerin soll den Tänzer und Choreographen schon seit einigen Monaten daten, schweigt jedoch darüber. Erst letzte Woche wurden beide wieder in einem Club in London gesichtet. Ein Insider berichtete der Website ‘X17Online’: “Sie haben sich seit ein paar Monaten getroffen, aber halten den Ball wirklich sehr flach. Madonna wollte nicht, dass dies bekannt wird, bevor sie nicht Zeit hatte, um zu sehen, ob die Dinge wirklich zwischen ihr und Brahim funktionieren oder nicht.”

Andererseits ist diese Madonna-Masche, mediale Aufmerksamkeit mit jüngeren Begleitern auf sich zu ziehen, nun auch allmählich abgelutscht. Würde sie das nicht wollen, würde die 52-Jährige auch nicht mitten in London mit diesem Knaben in einen Club gehen…

Fotos: Manuil Yamalyan/WENN.com