Mittwoch, 27. Oktober 2010, 19:21 Uhr

Charlie Sheen: Nach Klinikaufenthalt ohne Verzug zurück zur Arbeit

New York. Trotz seines überraschenden eintägigen Krankenhausaufenthaltes plant der berühmte ‘Two and a Half Men’ Star Charlie Sheen (45) ohne Verzug wieder seinem gewohnten Alltag nachzugehen. Sein Manager Mark Burg erklärte dem ‘People’-Magazin: “Charlie wird diese Woche wieder arbeiten und bei einem Kurzauftritt in einem kleinen Film sich selbst spielen, als Gefallen für einen Freund und hat die feste Absicht, am Dienstag wieder zur Arbeit bei ‘Two and a Half Men’ zurückzukehren. Er freut sich darauf, zu arbeiten.”

Nachdem der Film-Star am vorigen Tag angeblich nackig in seinem völlig demoliertem Hotelzimmer im Plaza Hotel aufgefunden wurde, musste er am Dienstagmorgen in ein New Yorker Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei sprach davon, er sei volltrunken komplett ausgerastet. Sheens Sprecher jedoch behauptete, der Zustand des 45-Jährigen sei eine allergische Reaktion auf Medikamente gewesen. Noch am selben Tag durfte Charlie am Abend die Klinik verlassen und nach Hause fahren.