Mittwoch, 27. Oktober 2010, 9:06 Uhr

Elijah Wood wird Fernsehstar in Comedy-Serie

Los Angeles. Elijah Wood (28) sucht in einer TV-Serie den Weg zurück ins Rampenlicht. Der einstige Shootingstar (‘Herr der Ringe’) war lange Zeit aus dem Rampenlicht verschwunden, nun wagt er in ‘Winfred’ ein Comeback. Die Comedy-Serie erzählt die Geschichte von Winfred, dem Hund (gespielt von Jason Gann), der von Wood verdächtigt wird, ein als Vierbeiner verkleideter Mann zu sein. Den Piloten zur Serie schrieb David Zuckerman, aus dessen Feder auch der ‘MTV’-Hit ‘Family Guy’ stammt.

Der amerikanische Fernsehsender ‘FX’ orderte 13 Episoden von ‘Winfred’ und hofft auf das Beste. “Wir fanden es toll, wie gut der Pilot lief, und die Chemie zwischen Elijah Wood und Jason Gann haute uns um”, schwärmte ‘FX’-Vizepräsident Nick Grad im Gespräch mit ‘Entertainment Weekly’. “Es ist ein ziemlich außergewöhnliches Konzept.”

Der Pilot der Serie wurde diesen Sommer gedreht und Wood soll große Hoffnungen in das Projekt setzen. Immerhin ist es das erste Mal, dass der Schauspieler den Schritt von der Kinoleinwand zur TV-Mattscheibe wagt.

‘Entertainment Weekly’ schrieb: “Wood spielt einen introvertierten Typ, der Winfried trifft, der von Zuckerman als Mischung aus einem Australian Shepherd und einem besoffenen Russell Crowe beschrieben wurde.”
Klingt doch wirklich nach einem interessanten neuen Projekt für Elijah Wood. (Cover)