Mittwoch, 27. Oktober 2010, 10:40 Uhr

Robbie Williams und Gary Barlow in den Liveshow von "Popstars"

Unterföhring. Das gab es bei ‘Popstars’ noch nie: ab 18. November entscheidet nur noch das Publikum! Denn man hat offenbar aus dem Flops der letzten Jahre gelernt: Nachdem sie die strenge Jury, Marta Jandová, Thomas M. Stein und Detlef D! Soost überzeugt haben, müssen die Kandidatinnen in vier großen Liveshows ihre schärfsten Kritiker für sich gewinnen – die Zuschauer. Sie alleine entscheiden, wer in die Band kommt. Die Liveshow-Wochen in Köln starten am Donnerstag, 18. November, Abschluss ist das Finale am 9. Dezember.

Dazu bekommen die Mädchen Unterstützung von einem der größten Entertainer Europas, der gerne zum Welktstar hochgeschrieben wird, was er beileibe nun wirklich ncht ist: Robbie Williams. Der Sänger kehrt in der ersten Show zurück, um persönlich zu beurteilen, wie sich die sogenannten Popstars seit ihrem ersten Treffen mit ihm weiterentwickelt haben.

“Es ist großartig, dass ein Weltstar wie Robbie Williams unsere Kandidatinnen gleich zweimal besucht, um zu sehen, welche Fortschritte sie gemacht haben”, freut sich Thomas M. Stein. “Er hat die Mädchen in L.A. kennen gelernt und Sarah und Esra zu seinen Favoritinnen ernannt. Mal sehen, ob er mit seiner Einschätzung Recht behält.” Take That Kollege Gary Barlow begleitet den Megastar. Zusammen präsentieren sie ihren neuen Hit “Shame”. Auch in den folgenden drei Wochen stehen den Mädchen prominente Paten zur Seite.

Sie dürfen sich freuen, u.a. mit Paul Potts, James Blunt und Duffy live auf der Bühne zu stehen. Wer blüht neben den Stars richtig auf?

Und das ist neu: Zum ersten Mal gibt es vier Liveshows bei Popstars. Dabei entscheiden die Zuschauer per Telefonvoting, wer in die Band kommt und wessen Weg zu Ende geht. Nach jeder Show steht die Kandidatin mit den meisten Anrufen direkt als Bandmitglied fest und kann sich entspannt zurücklehnen. Für diejenige mit den wenigsten Stimmen ist der Traum vorbei.

Wie heißt die Band? Die Zuschauer wählen die Band, die Zuschauer bestimmen den Bandnamen: Eine Woche vor Beginn der Liveshows entführt Charlotte Engelhardt die Kandidatinnen zu “red!”, am Donnerstag, 11. November 2010, um 22.20 Uhr. Gemeinsam mit Annemarie Warnkross präsentiert sie den Mädchen drei Bandnamen. Die Zuschauer haben eine Woche Zeit, online auf POPSTARS.ProSieben.de abzustimmen. In der ersten Liveshow wird das Voting-Ergebnis und damit der Bandname verkündet.