Mittwoch, 27. Oktober 2010, 16:10 Uhr

Stinksaurer Boy George schüttet Drink über Zuschauerin

London. Madame ist wieder mal ausgerastet: Der britische Sänger Boy George (49) soll neuesten Berichten zufolge am 13. Oktober während des Charity-Events ‘Meningitis Trust’ einem Fan sein Drink über den Kopf gegossen haben. Daraufhin brach dieser dann auch noch in Tränen aus. Drama pur!

Das ganze Affentheater fand im Londoner ‘Embassy Club’ statt, als der Ex-Culture-Club-Frontmann offenbar verärgert auf  die Frau reagierte, die sich während der Show ununterbrochen unterhielt.

Nach Angaben der ‘Sun’ soll George die Zuschauerin angeschrien haben: “Warum hältst du verdammt nochmal nicht die Schnauze, du überhebliche Nutte?”

Anschließend soll die Dame völlig entsetzt das Konzert verlassen haben, obwohl der Vorfall angeblich auf Kamera festgehalten wurde. Ein Anwesender aus dem Club sagte dazu: “Er hat seine Hits nicht gespielt und die Leute verloren die Aufmerksamkeit. Es war ein schockierende Entscheidung, denn die Leute haben bezahlt, um den ‘Trust’ zu unterstützen.”