Donnerstag, 28. Oktober 2010, 9:26 Uhr

David Beckham flüchtete vor Aufklärungsgespräch

Los Angeles. David Beckham (35) musste das Zimmer verlassen, als sein Sohn wissen wollte, wie das mit den Bienen und Blumen wirklich funktioniert. Der berühmte Fußballer (‘LA Galaxy’) erzieht zusammen mit seiner Frau Victoria (36) drei Söhne, Brooklyn (11), Romeo (8) und Cruz (5). Zwar ist David durch und durch Vater, wenn es um ernsthafte Themen geht, überlässt er aber lieber Victoria das Ruder. So geschehen, als sein ältester Sohn anfing, sich für das Thema Sex zu interessieren.

“Ich musste aus dem Zimmer gehen”, gestand der Rasen-Macho im Interview mit Radio-DJ Ryan Seacrest. “Brooklyn sah mich aus den Augenwinkeln heraus an, lachte irgendwie. Es war ein ernsthaftes Gespräch und ich musste rausgehen.”
Glücklicherweise ist Sex ein eher seltenes Thema bei den Beckham Jungs. Viel mehr freuen die drei sich derzeit auf Halloween. David Beckham enthüllte nur zu gerne, welche Verkleidungen sich seine drei für den gruseligen Feiertag ausgedacht haben: “Brooklyn wird als ich gehen. Er wird wirklich ein ‘LA Galaxy’-Shirt und die Shorts dazu tragen. Er fühlt sich wohl in Fußball-Kleidung. Romeo wird Justin Bieber oder ein Brakedancer und Cruz plant auf Elvis Presley zu machen.”

Glück für David Beckham, dass keiner seiner Söhne an Halloween als Casanova geht. (Cover)