Donnerstag, 28. Oktober 2010, 13:14 Uhr

"Takers": Chris Brown und das perfekte Verbrechen

München. Seit heute ist Rihannas Ex, Popsänger Chris Brown, auch als Schauspieler im Kino zu bewundern! An der Seite von Hayden Christensen und Hollywood-Urgestein Matt Dillon spielt er in der Gangster-Komödie ‘Takers’. Chris ist in einer Bande von Kriminellen, die das perfekte Verbrechen planen.

Die Bande von Kriminellen (Idris Elba, Paul Walker, T.I., Chris Brown, Hayden Christensen und Michael Ealy) versetzt die Polizei immer wieder in Staunen, weil sie perfekte Banküberfälle begehen. Sie kommen und gehen präzise wie auf Knopfdruck, hinterlassen keinerlei Spuren und verschwinden vor und nach ihren Raubzügen komplett von der Bildfläche. Doch als sie einen letzten Job durchziehen wollen, bei dem es um mehr Geld als jemals zuvor geht, durchkreuzt ein hartgesottener Detective (Matt Dillon) ihre Pläne. Denn der ist wild entschlossen, den Fall zu lösen.

John Luessenhop führte Regie bei diesem adrenalintreibenden Actionfilm.

Fotos: Sony Pictures