Donnerstag, 28. Oktober 2010, 17:16 Uhr

Travie McCoy in Berlin wegen Graffiti-Schmiererei verhaftet

Berlin. US-Rapper Travie McCoy (29, ‘Billionaire’), Gründungsmitglied und Frontmann der alternativen US- Hip-Hop-Band ‘Gym Class Heros’ und Ex von Katy Perry, ist gestern Nacht beim Besprühen an der berühmten Eastside-Gallery in Berlin erwischt worden.

Der heftig tätowierte McCoy wurde mit einem US-Kumpel gegen 1.00 Uhr bei der verbotenen Aktion von der Polizei beobachtet und dann schließlich in Gewahrsam genommen. Der Star hatte seine Aktion zuvor über die Social-Network-Seite ‘Twitter’ angekündigt: “Die Berliner Mauer. Ich werde sie definitiv besteigen, bevor wir heute Nacht die Stadt verlassen.“

Zuvor postete er noch Bilder von sich und seinem Kunstwerk auf Twitter. Sein Kommentar dazu: “Ich habe es euch gesagt! Ich musste es einfach tun, das war das Böse in mir, jeder macht das!” Gegen eine Kaution in Hlhe von 1500 ist der Rapper wider freigelassen worden.
Heute Abend soll McCoy in Amsterdam auftreten. McCoy veröffentlichte im Sommer 2010 sein Solodebüt.

Fotos: Twitter, Warner Music