Freitag, 29. Oktober 2010, 9:32 Uhr

Gwyneth Paltrow begeistert Stars von "Glee"

Los Angeles. Gwyneth Paltrow (38) eroberte mit nur einem Auftritt die Herzen der ‘Glee’-Stars. Die schöne Hollywood-Schauspielerin (‘Country Strong’) übernahm eine Gastrolle in der US-Hit-Serie über einen High-School-Chor. Schauspieler Matthew Morrison, der den Lehrer Will Schuester gibt, nutzte ein Interview mit ‘E! Online’, um seiner Begeisterung über die Promi-Dame Ausdruck zu verleihen: “Darf ich es wagen zu sagen, dass ich in Gwyneth Paltrow verknallt bin? Sie ist die liebenswerteste … Sie ist nicht wie ein Filmstar, sie ist wie ein normaler Mensch”, erklärte der Künstler überwältigt. “Es war toll mit ihr zu arbeiten. Sie ist so talentiert!”

In der Folge, in der Paltrow auftritt, spielt sie ein Vertretungslehrerin, in die Schuester sich schnell verguckt. Morrison hofft, dass seine Kurzzeit-Kollegin eines Tages zu ‘Glee’ zurückkehrt und gab sich zuversichtlich: “Ich denke, dass sie vielleicht eines Tages wiederkommen wird.”
Zeitgleich mit seiner Begeisterung für Gwyneth Paltrow musste sich Matthew Morrison zu seinem Tanzabend mit Cameron Diaz äußern. Der Star war am Wochenende gemeinsam mit der blonden Aktrice (‘Liebe braucht keine Ferien’) und der Schauspielerin Joanna Garcia um die Häuser gezogen, betonte nun aber, er und Diaz seien lediglich “gute Freunde”.
Nach Gwyneth Paltrow könnte sich also auch Cameron Diaz für einen Gastauftritt in ‘Glee’ eignen.
(Cover)