Freitag, 29. Oktober 2010, 12:46 Uhr

"Supertalent" mit jeder Menge heißer Kerle und dem Bruder von Menowin

Köln. Am Samstagabend geht die Trash-Castingshow ‘Das Supertalent’ in eine neue Runde. Mit dabei ist diesmal auch Robert Fröhlich, einer der unzähligen Brüder von DSDS-Vize Menowin Fröhlich. Eigentlich hatte der Sender nicht vor, den Auftritt gar nicht erst zu senden, sich aber offenbar nun doch umentschieden. Der singende Robert Fröhlich tritt mit seinem Kumpel Sinan Aydin an, der für das sogenannte Beatboxing zuständig ist. Hilft leider auch nicht… Der Beatboxer nervt die Jury und Robert Fröhlich bekommt eine Chance. Aber er will nicht ohne seinen Kumpel. “Wenn wir zu zweit nicht aufreten, dann treten wir gar nicht auf”, sagte Robert.

Der 31-jährige Jesse Fischer (“Alle Frauen wollen nur das eine”), der sich bereits in der letzten Staffel als strippender Tänzer erfolglos versuchte, tritt in diesem Jahr schon wieder an. Diesmal will er die Jury mit Sylvie van der Vaart , Bruce Darnell und Dieter Bohlen mit etwas gaaaaanz Neuem überraschen ….

Mit dabei auch der echt putzige 23-jährige Breakdancer und Akrobat Marc Eggers, der schon seit längerem unter dem Künstlernamen McFly anatomische Wunder vollbringt.

Fotos: RTL/Elke Martens

Alle Infos zu “Das Supertalent” im Special bei RTL.de