Montag, 01. November 2010, 8:53 Uhr

Lil Wayne: Diese Woche vom Knast direkt ins Studio

New York. US-Rapper Lil Wayne (28, eigentlich Dwayne Michael Carter, Jr.) will nach seiner Entlassung aus dem Knast in New York am 4. November offenbar gleich wieder ins Musikstudio gehen. Bryan “Birdman” Williams, Mitbegründer von Cash Money Records, sagte dazu gegenüber ‘Entertainment Weekly’ dazu: “Soweit ich Wayne kenne, wird er ins Studio gehen. Er konnte seit Monaten nicht rappen. Ich denke, noch am Tag, an dem er rauskommt, wird er schnurstracks ins Studio gehen.”

Es wird erwartet dass Wayne dann die Arbeit an seinem neunten, langerwarteten Album ‘Tha Carter IV’ fortsetzt, der zweiten Zusammenarbeit mit Birdman.

Lil Wayne wanderte im März dieses Jahres wegen illegalen Waffenbesitzes ins Gefängnis. Der Star wurde zu einem Jahr Haft verurteilt, darf wegen guter Führung bereits nach acht Monaten raus.