Mittwoch, 03. November 2010, 19:57 Uhr

"Popstars" am Donnerstag: Sarah eröffnet die Football-Saison

Unterföhring. Unglaublich! Popstars -Sarah (22) darf zur Footballsaison-Eröffnung im ausverkauften Stadion von Nashville vor 40.000 Amerikanern die US-Nationalhymne singen. Eine riesige Ehre und Verantwortung für die 22-Jährige: „Ich weiß, dass die Amis keine Scherze mit ihrer Hymne machen. Wenn ich das verhaue, kann ich direkt einpacken.“ 

Sarah singt sich in die Herzen der Amis. „Kennt ihr die American Football League“, begrüsst Detlef D! Soost die Mädchen in der neuen Woche. „Wisst ihr, dass es hier ein Spiel gibt, für das schon 40.000 Karten verkauft wurden? Und einer muss die Nationalhymne singen.“

Die Popstars Kandidatinnen staunen ungläubig. Die Wahl fällt auf Sarah „Es ging darum, wer hat eine starke Stimme, aber vor allem auch: Wer ist zuverlässig, wer behält die Nerven und wer kann in dem Augenblick, in dem es darauf ankommt, abliefern“, begründet Detlef D! Soost die Jury-Entscheidung. Was für eine Ehre und eine noch viel größere Verantwortung. Deshalb muss Sarah erst einmal vor den Veranstaltern im leeren Stadion vorsingen. Die Ahlenerin u?berzeugt sofort und platzt fast vor Freude: „Ich hätte nicht gedacht, dass sie mich nehmen. Das ist die größte Bühne und das größte Ereignis meines Lebens.“ Jenny (26) freut sich für ihre Konkurrentin: „Ich glaube, eine größere Ehre gibt es hier in Amerika gar nicht und ich habe jetzt schon Gänsehaut, wenn ich nur daran denke.“

Und auch Popstar Robbie Williams drückt Sarah die Daumen: „Oh my god, you are goint to sing the national anthem of America – the contry of 500 million people. Millions of people will be watching you sing, live. Have a great time and be proud!”

Zur mentalen Unterstützung begleiten Yonca (22), Claudia (27), Vocalcoach Aino und Detlef D! Soost Sarah ins Stadion. Doch die sind keine große Hilfe, um ihr die Nervosität zu nehmen. „Soll ich dir was verraten? Ich bin aufgeregt“, gesteht der Juror.

Die letzten 15 Minuten vor dem Auftritt muss die 22-Jährige schließlich alleine überstehen. Dann drückt der Stadionmanager Sarah das Mikro in die Hand, schickt sie auf das Spielfeld, die 40.000 Fans im Publikum verstummen und ihren Begleitern auf der Tribüne stockt der Atem …

POPSTARS – Girls forever, am Donnerstag, 4. November 2010, um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Fotos: ProSieben/Frank Hempel