Donnerstag, 04. November 2010, 13:08 Uhr

Rihanna ist als Geschäftsfrau eigentlich ganz glücklich

Los Angeles. Rihanna (22) sagt, eine Geschäftsfrau zu sein, fühle sich wie “die richtige Maßnahme” an. Die schöne Sängerin (‘Russian Roulette’) mauserte sich in jüngster Zeit zu einer Unternehmerin, gründete ihre eigene Firma ‘Rihanna Entertainment’ und arbeitet bei ‘Roc Nation Management’ eng mit Rap-Mogul Jay-Z zusammen.

Das Multitalent ist begeistert von der neuen Richtung, die ihre Karriere eingeschlagen hat, und sagt, dass sie sich freue, viel Verantwortung zu übernehmen: “Es fühlt sich so gut an, denn je näher du deinem Geschäft bist, desto mehr bist du dir über eine Menge Dinge im Klaren”, erklärte sie ‘MTV’. “Und diese Verantwortung fühlt sich nicht wie eine Bürde an. Es fühlt sich wie die richtige Maßnahme an und wir haben gerade meine neue Firma ‘Rihanna Entertainment’ gegründet und daneben werde ich von ‘Roc Nation’ gemanagt. Daher fühle ich mich wirklich gut. Es fühlt sich großartig an, zu Hause zu sein.”

Das jüngste Album der Beauty mit dem Titel ‘Loud’ soll diesen Monat erscheinen und die R’n’B-Maus hat das Gefühl, die Platte fängt wirklich ihre derzeitige Stimmung ein. Sie glaubt, dass sie in letzter Zeit viel reifer geworden ist, daher werden ihre Fans eine große Entwicklung bemerken seit ihrem letzten Album ‘Rated R’.

“Eine Menge hat sich – ich werde nicht sagen, geändert, aber eine Menge hat sich entwickelt seit damals”, erzählte der Star. “Eine Menge Erwachsenwerden, viel Verantwortung im Sinne von die Kontrolle über mein Geschäft zu übernehmen und Zeug wie das”, freute sich Rihanna. (Cover)