Montag, 08. November 2010, 9:28 Uhr

Katy Perry ist stolz auf die vielen Hochzeitsgerüchte

Los Angeles.  Katy Perry (26) liebte die Geschichten rund um ihre Hochzeit mit Russell Brand (35).  Das Paar gab sich am 23. Oktober in Indien das Ja-Wort und stellte sicher, dass so wenig Hochzeitsdetails wie möglich ans Licht kamen. Kein Wunder also, dass sich die Klatschpresse genüsslich in Gerüchten erging – von wilden Tieren als Hochzeitsgeschenk bis hin zu einem bösen Tiger, der die Hochzeitsgesellschaft in Atem hielt war alles dabei.

Gestern Abend traten die beiden das erste Mal als Ehepaar auf und schlenderten über den violetten Teppich der ‘MTV European Music Awards’ in Madrid. Katy Perry (‘California Gurls’) kommentierte bei dieser Gelegenheit auch die vielen Gerüchte um ihre Hochzeit.

“Ich war ehrlich gesagt, zu beschäftigt damit zu heiraten, um alles mitzukriegen. Aber es stört mich nicht, dass meine Hochzeit eine Art Mythos geworden ist. Das ist irgendwie cool”, kicherte die US-Beauty. “Wir haben alles ziemlich privat gehalten, als wir also einige der Geschichten hörten, dachten wir uns: ‘Ach, das ist witzig!’ Die Hochzeit war fantastisch!”

Später bei der Show performte Perry ihren neuen Hit ‘Firework’ und sackte den Preis für das beste Video für ‘California Gurls’ ein. (Cover)

Fotos: Getty