Dienstag, 09. November 2010, 9:43 Uhr

Eminem kann den Frauen nur schwer vertrauen

Detroit. Eminem (38) schafft es nur schwer, zu Frauen Vertrauen aufzubauen. Der Rap-Superstar (‘Not Afraid’) war zweimal mit seiner High-Scholl-Liebe Kimberley Anne Scott verheiratet und hat mit ihr Tochter Hailie (14). Die Hass-Liebe zwischen sich und seiner Kim hat der Rapper in diversen Songs verarbeitet.

Derzeit ist Eminem Single und enthüllte dem ‘Rolling Stone’-Magazin, nie zu wissen, wann eine Frau es ehrlich mit ihm meint und wann sie nur hinter seinem Geld und seinem Ruhm her ist.

“Ich habe ein Problem mit Vertrauen”, so der Künstler, “mit Frauen, Freunden, was auch immer. Du fragst dich ständig, was ihre wahren Beweggründe sind.”

Deswegen hat der Musiker auch nur wenige Menschen in seinem unmittelbaren Umfeld. “Ich habe einen kleinen Freundeskreis, überwiegend aus den Leuten, die ich schon immer kenne. Im Moment ist das okay für mich.”

Sollte der Hip-Hopper doch einmal die richtige Frau treffen, wird er sie nur selten zum Essen ausführen, denn überall, wo Eminem auftaucht, ist die Hölle los. Aufgeben will der Star seinen Traum von Liebe dennoch nicht.
“Was Ausgehen betrifft, wie Essen oder ins Kino – das kann ich einfach nicht. In die Öffentlichkeit zu gehen, ist einfach zu verrückt. Ich wäre aber trotzdem gerne eines Tages in einer Beziehung. Wer will das nicht? In meiner Position ist es einfach nur schwer, neue Leute zu treffen”, erklärte Eminem.