Mittwoch, 10. November 2010, 9:33 Uhr

Miley Cyrus auf der Liste der reichsten Frauen Hollywoods

Los Angeles. Miley Cyrus (17) ist die jüngste Künstlerin, die es auf die Liste der bestverdienendsten Frauen Hollywoods geschafft hat. Das ‘Forbes’-Magazin kürt jedes Jahr die Frauen mit dem höchsten Einkommen in Hollywood. Die aktuelle Liste bezieht sich immer auf das vorangegangene Jahr, und dort haben ungewöhnlich viele Künstlerinnen unter 30 hervorragend verdient, neben Cyrus die Pop-Sensationen Lady Gaga (24), Taylor Swift (20) und Beyoncé Knowles (29).

Schauspielerin und Sängerin Miley Cyrus (‘Can’t Be Tamed’) machte 2009 knapp 22 Millionen Euro und landete auf Position 8 der Superreichen. Nur knapp dahinter auf Platz 9 kommt Country-Liebling Taylor Swift (‘Crazier’) mit 21 Millionen Euro.

Zweite wurde Soul-Diva Beyoncé Knowles (‘Me, Myself & I’): Sie verdiente satte 41 Millionen Euro und verwies Pop-Comeback-Maus Britney Spears (‘I’m a Slave for You’) mit knapp 30 Millionen auf Platz 3. Vierte im Bunde ist Chart-Exzentrikerin Lady Gaga (‘Paparazzi’), die 29 Millionen Euro mit nach Hause nehmen konnte. Alt-Star Madonna liegt mit verdienten 27,5 Millionen Euro auf Platz 5.

Den 1. Platz aber konnte sich keine von den Damen ersingen, dazu brauchte es schon eine TV-Magnatin: Fernseh-Ikone Oprah Winfrey (56) verdiente 2009 unglaubliche 147 Millionen Euro und holte sich damit die Chart-Spitze.

Kino-Beauty Sandra Bullock war die einzige Schauspielerin, die es auf die Liste der reichsten Frauen schaffte, sie belegte mit fast 27 Millionen Euro den 6. Platz.
Talk-Show-Liebling Ellen DeGeneres verdiente im letzten Jahr rund 26 Millionen Euro und landete damit auf dem 7. Platz.

Die Top-10 rundete TV-Star Judge Judy mit 20 Millionen Euro ab.
Bleibt abzuwarten, ob sich Miley Cyrus im kommenden Jahr hocharbeiten kann.