Donnerstag, 11. November 2010, 9:16 Uhr

Miley Cyrus bringt in England Discounter-Kollektion raus

London. Ach, nee!? Jungschauspielerin Miley Cyrus (17) erschien gestern in einer Filiale der britischen Supermarktkette ‘Asda’ in der englischen Stadt Derby und präsentierte ihre neue Mode-Kollektion ‘Miley and Max’. Bisher war der Discounter nebenbei für seine eigene Modemarke ‘George’ bekannt.

Leiterin der PR Abteilung Leah Watson erzählte gegenüber der ‘Daily Mail’, dass die Reaktion der Öffentlichkeit vom Erscheinen des Teenie-Stars “überwältigend” war. Sie sagte: “Es waren heute wahrscheinlich um die fünf- oder sechshundert Menschen hier, aber über Tausende von Menschen wollten eigentlich herkommen und Miley und das neue Angebot sehen, dass sie mit ‘George’ gemacht hat, aber bedauerlicherweise konnte sie einfach nicht alle treffen.”

Das Boulevardblatt ‘Derby Telegraph’ berichtete zudem, dass der 17-jährige ‘Hannah Montana’-Star auch in der Nähe von Silverhill eine Grundschule besuchte und drei Schüler überraschte. Diese haben einen Wettbewerb gewonnen, um ihren Star zu treffen. Miley überraschte die Schüler völlig unangemeldet mit einer netten Begrüßung bei einer Schulversammlung.