Freitag, 12. November 2010, 14:35 Uhr

Gwyneth Paltrow holt sich bei Beyonce Rat für ihren großen Auftritt

Los Angeles. US-Schauspielerin Gwyneth Paltrow (38) bekam am Mittwoch von Sängerin Beyonce für ihren ersten Live-Auftritt bei den ‘Country Music Awards’ (CMA) einige Tipps für ihre Performance mit auf den Weg. Angeblich konnte die 38-Jährige die Nacht davor nicht schlafen, weil sie völlig nervös war, am 44. Jahrestag bei der CMA-Veranstaltung in Tennessee aufzutreten. Doch Gott sei Dank konnten die Instruktionen ihrer Freunde für den Song ihres neuen Films ‘Country Strong’ mehr Vertrauen schenken.

Gwyneth sagte gegenüber der Entertainment-Show ‘Access Hollywood’: “Ich habe meine Sänger-Freundinnen um Rat gefragt. Ich habe Faith Hill eine Menge gefragt und sogar Beyonce. Ich habe sehr viel von Beyonce und viele ihrer Konzerte studiert und ich bin glücklich, dass ich einige Sängerinnen aus dem wirklichen Leben kenne.”

Die Tipps haben sich vor der tobenden Menge der Country-Stars ausgezahlt, denn sie bekam am Ende ihres Auftritts einen kräftigen Applaus und Standing Ovations für ihre hervorragende Performance, die sie sogar eigenhändig mit einer Gitarre neben Country Sänger Vince Gill begleitete.
Unter anderem sagte Miranda Lambert, Gewinnerin des Jahres der ‘CMA’: “Sie hat es großartig gemacht. Es war fantastisch, sie hat eine tolle Stimme.” Am Ende gönnte sie sich zur Beruhigung ein paar Drinks und meinte: “”Ich ging zu einer großen Bar und gab mir großes Guinness Bier. Das ist mein neues Ritual. Ich fühle mich gut.”