Freitag, 12. November 2010, 9:26 Uhr

Jane Fonda erholt sich nach Brustkrebs-Behandlung

Los Angeles. Jane Fonda (72) fühlt sich nach ihrer Brustkrebs-Operation “gut”. Die Kino-Legende (‘Das Schwiegermonster’) enthüllte, dass bei ihr während einer Routineuntersuchung vor einigen Wochen ein kleiner Tumor in der Brust entdeckt worden war.

Die Schauspielerin fing augenblicklich mit einer Behandlung an und glücklicherweise stellte sich schnell heraus, dass der Tumor nicht gestreut hatte. Vor wenigen Tagen dann ließ die Künstlerin das Geschwür entfernen. “Sie ist 100 Prozent krebsfrei”, bestätigte ihre Sprecherin gegenüber der ‘NY Daily Mail’. “Es geht ihr sehr gut und sie kehrt in ihren Alltag zurück.”

Die körperbewusste Promi-Dame will noch diesen Monat die Promo-Tour für ihre neue Fitness-DVD beginnen und im Dezember zusätzlich ihre ‘Jane Fonda Workout’-Kollektion mit neuen DVDs und Sportgeräten ausweiten. (Cover)