Montag, 15. November 2010, 16:39 Uhr

"Westlife" wollen Ex-Kollegen Brian McFadden nicht dabei haben

London. Die irische Boygroup ‘Westlife’ hatte vor kurzem erwähnt, dass sie den eher entfremdeten Bandkollegen Brian McFadden nicht fragen werden, ob der zur Gruppe zurückkehren. will Die Band, die am vergangenem Abend bei X Faktor ihre neue Single ‘Safe’ aufführte, erklärte, dass die Rückkehr von Robbie Williams zu Take That für sie kein Anlass war, nun auch McFadden zu kontaktieren, der die Gruppe 2004 verließ.

Shane Filan erzählte dazu der Zeitung ‘Daily Record’ : “Take That wieder mit Robbie zu sehen, hat uns nicht dazu ermutigt, Brian zurückzuholen. Wenn er zurück kommen würde, würden wir denken: ‘Ist er glücklich mit dem, was wir jetzt tun?'”. Mark Feehily fügte hinzu: “Wir sind Take That Fans, deshalb sind wir so aufgeregt darüber, dass es passiert und es lässt uns einen drauf setzen. Wenn es keine Konkurrenz geben würde, könnte man ein wenig faul werden, deshalb ist es gut, dass eine weitere Band zurück kommt.”

Derzeit befindet sich übrigens die Single ‘Safe’ bei den iTunes Charts auf Platz 11. Am 22. November will die Band ihr zehntes Studioalbum ‘Gravity’ auf den Markt bringen.