Montag, 15. November 2010, 8:31 Uhr

Zsa Zsa Gabor nach Klinikaufenthalt wieder zu Hause

Los Angeles. Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor (93) konnte Berichten zufolge wieder nach Hause kehren, nachdem sie am Freitag kurzfristig aufgrund eines “massiven Blutgerinnsels” mal wieder ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Sie wurde ins bekannte UCLA Medical Center in Los Angeles gebracht, nachdem sie starke Schmerzen in einem ihrer Beine verspürte.

Ihr putziger Ehemann Prinz Frederic von Anhalt erzählte gegenüber der ‘Los Angeles Times’, dass sie im rechten Bein an Durchblutungsstörungen leide und sagte wörtlich: “Sie nimmt im Moment eine Menge Medikamente ein.”

Die Ärzte aus der Klinik bestätigten nun, dass sich die Situation der 93-jährigen verbessert habe und sie sich nun zu Hause erholen könne. Zsa Zsa Gabor musste schon mehrmals wegen ihres Gesundheitszustands ins Krankenhaus. Erst im Juli diesen Jahres kam die Schauspielerin wegen einer Hüftfraktur ins Hospital.