Freitag, 19. November 2010, 13:11 Uhr

Christina Aguilera: Eine Torte von einem nackten Mann

Los Angeles. Christina Aguilera (29) war begeistert, von Ellen DeGeneres als verfrühtes Geburtstagsgeschenk einen gigantischen Kuchen zu bekommen, in dem ein fescher Kerl steckte. Die schöne Sängerin (‘Genie in a Bottle’) wird nächsten Monat 30, daher entschied Moderatorin DeGeneres den Anlass frühzeitig zu würdigen, als der Popstar ein Interview für die ‘The Ellen DeGeneres Show’ aufzeichnete, das heute ausgestrahlt wird. Da Aguilera vor Kurzem ihr Leinwanddebüt im Film ‘Burlesque’ gab, überreichte ihr die Talkmasterin als Verweis auf ihre Filmrolle eine riesige Torte mit einem oberkörperfreien männlichen Burlesque-Tänzer im Inneren.

In dem Interview plauderte die Musikerin aus, dass sie sich gut dabei fühle, älter zu werden, und sich keine Sorgen darüber mache, 30 zu werden. “Du fühlst dich als Frau wohler in deiner Haut. Du hast eine bessere Vorstellung von dem, was du willst und wie du es bekommst. Zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben, ist es ein riesiger Wendepunkt, es ist eine Übergangsstufe und ich bin bereit”, freute sich die Künstlerin. An dieser Stelle antwortete die Gastgeberin frech, “ich fühle genauso”, und überreichte der Popmaus das neckische Schmankerl.

Aguilera sprach auch über ihre Rolle in ‘Burlesque’, in dem sie die Hauptfigur Ali Rose verkörpert, ein Kleinstadtmädchen, das nach Los Angeles zieht, um es dort als Sängerin zu schaffen. Sie nahm den Job nicht auf die leichte Schulter und gestand, dass sie so etwas noch nie zuvor erfahren habe.
“Es war viel Arbeit. So hart habe ich wahrscheinlich in meinem ganzen Leben noch nicht gearbeitet”, fügte Christina Aguilera hinzu.

Fotos: wenn.com