Sonntag, 21. November 2010, 17:13 Uhr

Sebastian Vettel: Headbanging mit Bülent Ceylan in der Heimat

Heppenheim. Weit über 5000 Fans (andere Quellen sprechen von 10.000) haben heute Nachmittag die Rückkehr des jüngsten Formel-1-Champions aller Zeiten in seine südhessische Heimatstadt gefeiert. Sebastian Vettel wurde in dem 25.000 Seelen-Städtchen enthusiastisch gefeiert, als er im Helikopter einschwebte.

Auf Plakaten und mit Sprechchören zeigten die Fans ihre Begeisterung für den 23-Jährigen. Auf einer Tribüne fotografierte dann auch Vettel auch  die Menschenmassen.

Comedian Bülent Ceylan drängte Vettel sogar zu einer Parodie und der  imitierte Ceylans legendäres Headbanging zur Begeisterung des Publikums. Beide hatten sich bei “Wetten, dass …?” kennengelernt.

Die Bild-Zeitung zitierte den Weltmeister mit den Worten: “Ich habe die ganze Zeit nur gedacht: Hoffentlich weckt mich keiner auf. Das ist alles irgendwie noch unwirklich. In jeder deutschen Zeitung war mein Gesicht auf Seite 1. Das ist schwer zu fassen, denn letztlich bin ich ein ganz normaler Bub.”