Mittwoch, 24. November 2010, 11:08 Uhr

Jessica Simpson will mit ihrem Verlobten Kinder haben

Los Angeles. Jessica Simpson (30) wird ihren Verlobten Eric Johnson (31) nicht an Silvester heiraten. Über Kinder denkt die Star-Blondine trotzdem schon nach. Die Sängerin und Schauspielerin (‘Ein Duke kommt selten allein’) und der einstige Footballstar sind seit Kurzem verlobt und sofort kamen erste Gerüchte um eine Schwangerschaft des Country-Girls auf. Vor ihrem Auftritt in der ‘Early Morning Show’ im US-Fernsehen am Montag wurde der Künstlerin schlecht – ein Zeichen für Nachwuchs? Nicht, wenn es nach Simpson geht: “Ich wurde sehr, sehr krank. Ich weiß nicht, was da los war, könnte mein Frühstück an dem Tag gewesen sein”, erklärte die Texanerin im Interview mit ‘ET Online’.

Trotz Fehlalarm betonte die Entertainerin weiter, dass sie und Johnson auf jeden Fall Kinder haben wollen. “Wir wollen beide eines Tages eine Familie haben. Es wäre so toll, kleine Johnsons herumlaufen zu sehen!”, lachte der Star.

Die Gerüchte um eine Hochzeit an Silvester räumte Jessica Simpson auch gleich aus dem Weg: Weihnachten und Neujahr wird das Paar mit den Simpsons verbringen, an die Hochzeitsvorbereitungen denkt die Promi-Lady dann im nächsten Jahr.
“Das wird unsere erste Weihnachtszeit zusammen und das werden wir verlobt erleben, was großartig ist”, erklärte das Multitalent. “Wir werden noch nicht gleich heiraten. Keines dieser Gerüchte ist wahr. Wir haben, um ehrlich zu sein, noch nicht einmal mit den Vorbereitungen angefangen. Wir feiern einfach unsere Verbindung zueinander.”

Das Warten hat auch traurige Gründe: Beide Stars wurden schon in einer Ehe enttäuscht.
“Wir waren beide schon verheiratet und wollen es deswegen langsam angehen lassen. Und wir wissen, dass wir einander für immer versprochen sind”, verdeutlichte Jessica Simpson. (Cover)