Donnerstag, 25. November 2010, 18:31 Uhr

Ayman kehrt mit Peter Maffay und Marianne Rosenberg zurück

Berlin. Neues aus unserer beliebten Serie “Was macht eigentlich ….?” Ayman ging 2009 hochmotiviert wieder ins Studio, um an seinem vierten Album ‘Ein Mensch wie Du’ zu arbeiten. Jetzt ist es fertig und wird ab 03. Dezember in den Läden stehen.

Die erste Single Auskopplung „Tiefer“ ist ein Coversong, das Original eines Künstlers, der Ayman in Sachen deutschsprachige Musik sehr geprägt hat: Peter Maffay. Dass eine Ikone wie Marianne Rosenberg sich bereit erklärte ein Duett mit Ayman aufzunehmen („Ein Mensch wie Du“) zeigt, dass Ayman’s Charme vor keiner Zielgruppe halt macht.

Die Ayman Story hat viele Facetten und Kapitel. Sie beginnt mit einer einfühlsamen Stimme, die den direkten Weg zur Seele der Mitmenschen findet. Sie ist die märchenhafte Erfolgsgeschichte eines Berliners tunesischer Abstammung, der als schüchterner Backgroundsänger anheuert, und im Jahre 2000 mit „Mein Stern“ selbst zum Star wird. Sie ist auch die Lebenslinie eines Mannes, der nach Schicksalsschlägen und Prüfungen lernt, das Zepter des Lebens selbst in die Hand zu nehmen, um den Weg zum Glück zu gehen.

„Mein Stern“ katapultiert ihn auf Platz 4 der Singlecharts, beschert ihm 750.000 verkaufte Tonträger, Gold und Platin-Auszeichnungen. „Hochexplosiv“ wird mit über 380.000 abgesetzten Exemplaren eines der erfolgreichsten deutschsprachigen Alben 2000. Er erhält zwei Echos (“Bester Rock/Pop Künstler National” & “Bester Newcomer National”), die Goldene Stimmgabel, die Goldene Europa sowie den renommierten Fred- Jay-Preis. Es folgt eine ausverkaufte Deutschlandtour vor abertausenden von Fans. 2002, auf dem Zenit seines Erfolges, verkracht sich Ayman mit seinem damaligen Produzententeam – ein langjähriger Gerichtsprozess folgt, und der juristisch angeordnete, sofortige Stopp seiner Karriere. Erst 2004, nach gerichtlicher Einigung, war es Ayman wieder gestattet, seinen musikalischen Werdegang fortzuführen.

Er gründet das Label AT Records, um sein in Eigenregie produziertes 2. Album „Nicht nur Worte“ zu veröffentlichen. Doch zwei verlorene Jahre lassen sich nicht so einfach aufholen: Ayman gibt sein Label mit finanziellem Verlust auf. Enttäuscht und kraftlos zieht sich Ayman aus der Öffentlichkeit zurück. Nun aber will er endlich wieder durchstarten.

Fotos: SonyMusic