Donnerstag, 25. November 2010, 13:00 Uhr

Joe Jonas mit Messer am Flughafen erwischt

Los Angeles. Ashley Greene (23) hatte Schiss, verhaftet zu werden, als ihr Freund mit zwei Messern im Gepäck in einen Flughafen spazierte. Die schöne Schauspielerin (‘Twilight’) ist seit vier Monaten mit dem ‘Jonas Brothers’-Sänger Joe Jonas (21) liiert und bekam hochrote Ohren, als das Sicherheitspersonal am Flughafen von Abu Dhabi die silbernen Klingen im Gepäck des Musikers (‘This is Me’) entdeckte. Der braunhaarige Beau hatte auf ihrem gemeinsamen Urlaubstrip ein Käsemesser-Set erstanden und es im falschen Koffer verstaut. Als die Turteltauben von den Sicherheitsleuten angehalten wurden, hatte der Musiker scheinbar zu seiner Verteidigung nichts Besseres zu sagen, als “Uupsie”.

“Uupsie bringt es nicht”, habe sie zu ihrem Freund gesagt, verriet Greene jetzt in der ‘Lopez Tonight’-Show. “Wir hätten verhaftet werden können! Es war peinlich”, fügte sie hinzu.

Das Paar war auf der Rückreise von einem exotischen Ort nach New York, daher war die Sicherheitskontrolle streng, und die Aktrice gestand, dass sie überrascht gewesen sei, dass die Strafe für die beiden nicht größer ausgefallen ist. Das brünette Starlet gab zu, dass sie Glück gehabt hätten, dank den gedankenlosen Mätzchens ihres Freundes an diesem Tag noch nach Amerika zurück zu kommen. “Wir waren auf dem Weg vom Mittleren Osten nach New York, daher [gab es] massenhaft Security, tonnenweise Überprüfungen.”

“Merkwürdigerweise sind wir durch eine durch gekommen”, staunte Ashley Greene. (Cover)