Montag, 29. November 2010, 10:54 Uhr

Brad Pitt und Angelina Jolie: Mit der Familie in Paris

Paris. Brad Pitt (46) und Angelina Jolie (35) mieteten ein Flussschiff, um den siebten Geburtstag ihres Sohnes Pax (7) zu feiern. Das Hollywood-Paar entschied, den Ehrentag ihres Kleinen einen Tag eher zu begehen, und organisierte für ihn gestern Abend auf der Seine eine Party an Bord eines Bootes namens Josephine. Bis auf die jungen Zwillinge Knox und Vivienne (2) war die übrige Kinderschar der beiden Stars – Maddox (9), Zahara (5) und Shiloh (4) – ebenfalls mit von der Partie. Die Kids waren allesamt begeistert, als sie eine besondere Torte und Ballons zu Ehren ihres Bruders sahen.

Die komplette Familie war warm angezogen, um sich vor dem bitterkalten Wetter zu schützen. Jolie (‘Der fremde Sohn’) hatte sich für einen schicken kamelfarbenen Mantel entschieden und Pitt (‘Ocean’s Eleven’) war in einen schwarzen geschlüpft und trug einen passenden Hut. Während die Aktrice Zeit damit verbrachte, ihren Nachwuchs auf beeindruckende Gebäude aufmerksam zu machen, filmte ihr Partner die Familie.

Bereits am Samstag hatte das Schauspieler-Duo mit seinen Mädels Shiloh und Zahara einen Einkaufsbummel in der französischen Hauptstadt gemacht. Das Vierergespann erstand eine Reihe von Klamotten und Geschenken und die Darsteller erstaunten Schaulustige damit, wie normal sie waren. “Angelina war großartig”, sagte ein Insider. “Sie ist geduldig und eine sehr praktische Mutter, die sicherstellte, das alles passte.”

Unter den Gegenständen, die die Pitt-Jolies mit nach Hause nahmen, befanden sich Hosen, Schlafanzüge, Plüschtiere, ein Herzogin-Kleid für Zahara und das Outfit eines mittelalterlichen Ritters für Shiloh, inklusive Schwert und Schild. Die Süße nahm gleich zwei Versionen des Kostüms an sich und erzählte der Ladenbelegschaft, dass eines für Pax sei. Später grabschte sie sich einen Plastikalligator und verriet: “Das ist gut für Knox.”
Klingt als hatten Brad Pitt und Angelina Jolie viel Spaß mit ihren Kindern. (Cover)