Sonntag, 02. Januar 2011, 10:31 Uhr

Emma Watson: Es ist viel leichter Single zu sein

Los Angeles. Hat erstmal nur Spaß: Emma Watson (20) möchte eine Weile Single bleiben, weil sie es zum einen sehr genießt und zum anderen sowieso zuviel arbeitet. Die Nachwuchs-Aktrice (‘Harry Potter’) wird ständig mit etlichen Junggesellen in Verbindung gebracht, aber intensive Spekulationen würgt sie sofort ab.

Sie findet es besser, erst mal alleine zu bleiben, weil sie viel zu beschäftigt ist, um sich auf jemanden einzulassen. “Es ist Dreck mein fester Freund zu sein. Die Leute sind ständig an mir dran, ich arbeite andauernd. Ich habe derzeit keinen Freund. Das fühlt sich eigentlich gut an. Es ist nett, selbstsüchtig zu sein.”

Die zahlreichen Gerüchte, mit wem sie gerade zusammen sein soll, stören Watson aber auch nicht wirklich: “Ich werde niemals bestätigen oder dementieren, mit wem ich gerade zusammen bin, aber wenn sie es weiterhin tun, bedeutet das viele Kerben auf meinem Bettpfosten – nicht sehr typisch für Hermine”, kichterte Emma Watson. (over)