Sonntag, 02. Januar 2011, 10:51 Uhr

Justin Bieber, Selena Gomez und ein Diamant-Armband

Los Angeles. Komischerweise wird ja potenten Promimenten oft in den Mund gelegt, dass sie ihrer Angegebeten Geschmeide schenken und das immer gleich im Wert von mehreren zehntausend Dollar. Nun soll also auch Popzwerg Justin Bieber, dessen Geld von der Mama verwaltet wird, seiner angeblichen Freundin Selena Gomez zu Weihnachten einen Diamant-Armband geschenkt haben.

Was man halt so schenkt mit 16, wenn man noch bei Muttern wohnt. Und dieser Blödsinn geistert nun durchs Netz.

Ein angeblicher Insider sagte dazu laut ‘hollywoodlife.com’: “Es ist zwar kein Verlobungsring, aber mit dieser Diamantenkette zeigt er, dass sie zu ihm gehört. Die beiden sind definitiv zusammen. Sie können beide gar nicht auseinanderkriegen. Sie war so gerührt – das ist der erste Diamant, den sie jemals bekommen hat.”

Inzwischen hat ein Sprecher den Bullshit dementiert: “Alles erfunden”.